Startseite>Bilder

Tibets erster Palast – der Yongbulakang

09-06-2015 15:44
China Tibet Online vergrößern +

Der Yongbulakang, tibetisch für „Mutter-Kind-Palast“, ist der erster Palast in Tibets Geschichte und auch eins von Tibets ältesten Bauwerken mit mehr als 2100 Jahren Geschichte. Das Kloster ist nicht groß, aber es ragt auf der Bergspitze empor, von wo aus man Tibets erstes Farmland von oben sehen kann.Vom Fuß des Berges bis zum Palast zu steigen ist nicht einfach. Touristen mit Höhenkrankheit können auf Pferden hochreiten. Wenn Sie die Pferdeglocken klingeln hören und die Gebetsfähnchen rund um den Gipfel sehen, wird der Yongbulakang für Sie wie aus einer anderen Welt wirken.

Tibets erster Palast – der Yongbulakang

Reiseinformationen:

Kosten fürs Reiten: bergauf 30 Yuan, bergab 20 Yuan
Besichtigungszeit: 9:00 – 18:00 Uhr
Ort: Tibet, Gebiet Shannan, im Südosten der Kleinstadt Zedang
Achtung: Das Fotografieren ist innerhalb des Klosters nicht gestattet

Tibets erster Palast – der Yongbulakang

Tibets erster Palast – der Yongbulakang
Tibets erster Palast – der Yongbulakang