Startseite>Nachrichten

Li Keqiang: Keine Grundlage einer weiteren Yuan-Abwertung

26-08-2015 05:46
国际广播电台 vergrößern +

Beijing

Zur Zeit gibt es keine Grundlage einer weiteren Abwertung der chinesischen Landeswährung Yuan. Dies sagte der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang am Dienstag beim Treffen mit dem ersten stellvertretenden kasachischen Ministerpräsidenten Bakytzhan Sagintayev. Die jüngsten Reformen bei der Feststellung der Landeswährung Yuan in China entsprächen der Tendenz des internationalen Finanzmarkts, so Li Keqiang weiter.